chevron_left
chevron_right
News

Grossauftrag: Fanuc liefert Roboter an BMW

Grossauftrag: Fanuc liefert Roboter an BMW
3500 Roboter überwiegend für den Karosserierohbau sowie zur Fertigung von Türen und Motorhauben liefert Fanuc in den kommenden Jahren an BMW.
Bild: Fanuc

Auf eine Rahmenvereinbarung über 3500 Roboter haben sich Fanuc und die BMW AG geeinigt. Die Fanuc-Roboter sollen bei der Herstellung aktueller und zukünftiger BMW-Modelle zum Einsatz kommen.

Bereits Ende 2019 wurden die ersten Roboter installiert. Weitere Roboter werden in den kommenden Jahren an deutschen und internationalen Produktionsstandorten der BMW Group eingesetzt, berichtet Fanuc

Die verschiedenen Roboter - darunter auch neu entwickelte, die auf die individuellen Anforderungen des Kunden zugeschnitten wurden - werden überwiegend im Karosserierohbau sowie zur Fertigung von Türen und Motorhauben genutzt. In Zusammenarbeit mit Herstellern von Schlauchpaketen und Verfahrachsen rundet der japanische Hersteller das Lieferspektrum gegenüber der BMW Group mit der Bereitstellung von Peripheriekomponenten ab.

Mit mehr als 100 verfügbaren Robotermodellen bietet Fanuc nach eigenen Angaben weltweit die grösste Bandbreite an Robotern für den industriellen Einsatz. Darunter besonders starke Typen wie der «M-2000», der Lasten von bis zu 2,3 Tonnen sicher tragen und über seine sechs Achsen flexibel bewegen kann, heisst es.